Start Blog Google erweitert Android-Handys heimlich und ohne Update um Covid-19 Schnittstelle

Google erweitert Android-Handys heimlich und ohne Update um Covid-19 Schnittstelle

Screenshot

Die Nachricht verbreitet sich gerade rasant im Netz. Tatsächlich hat Google heimlich seine Android Smartphones ohne Update um die Schnittstelle für die geplanten „Corona-Apps“ erweitert, über die Regierungen ihre Bürger ausspionieren können. Bei meinem noch in Gebrauch befindlichem Gerät handelt es sich um ein günstiges Gebrauchtes, das fortan nur noch in Alufolie gewickelt und ausgeschaltet auf Reisen geht, die meiste Zeit aber zu Hause bleiben wird. Und das auch nur, solange der Vertrag noch läuft. Man findet die neue Schnittstelle nicht über den Menuepunkt „System“ bei den Einstellungen, sondern mit einem Klick auf den Eintrag „Google“. 1984 ist da!

 


Erstveröffentlichung auf: O24