Start Blog Uncle Ben’s Kochbeutel Shice

Uncle Ben’s Kochbeutel Shice

Große Empörung, weil die Marke „Uncle Ben’s“ wegen der „Rassismusdebatte“ ihr Logo ändern will. Ihr wollt „konservativ“ sein und regt euch quer durch alle alternativen Medien und „sozialen Netzwerke“ darüber auf. Seid ihr eigentlich total bescheuert?

Die „Produkte“ dieses Konzerns sind für Vollidioten gemacht, die zu blöd zum Kochen sind.

Der Gabeltest beweist es. Nur Uncle Ben’s Reis gelingt immer – mit so blöden Sprüchen wurde der Mist ab Mitte der Siebziger Jahre beworben. Wie sagte noch Karl Lagerfeld? Wer Reis aus Kochbeuteln frisst, hat die Kontrolle über seine Ernährung verloren. Ich habe mich immer daran gehalten und bevorzuge die konservative Methode der Zubereitung. Schmeckt besser, gelingt immer und ist auch noch billiger, als der Plastikmüll.

Noch bekloppter ist die Aufregung über diese  „Aunt Jemima“ aus dem Hause Pepsi. Von der Milf habe ich bisher nie etwas gehört. Und ich glaube, die meisten der Echauffierten auch nicht, oder?


Erstveröffentlichung auf: O24